Berthold Oehl
First page Previous page Next page Last page


   

München 1944

Die zerstörte Stadt

Die Bilder aus der münchner Studienzeit gingen bei einem Luftangriff verloren.
Zwischen 1940 und 1944 werden unzählige Luftangriffe auf München geflogen. Die Studenten nutzten die Vorhänge der Kunstakademie als Leinwand, weil man davon ausging, dass die Räume sowieso bald von den Bomben zerstört würden, was sich auch bewahrheitete.
Ein Luftangriff trifft auch das Atelier von Berthold Oehl und vernichtet fast alle Arbeiten aus der münchner Studienzeit.
1944 entsteht eine Bilderserie, die das vom Krieg zerstörte München zeigt.

Zoom (495KB)

'München 1944'
Aquarell
29 x 23 cm


Zoom (440KB)

'München 1944'
Aquarell
29 x 23 cm


Zoom (57KB)

'München 1944'
Aquarell
23 x 29 cm


Zoom (507KB)

'München 1944'
Aquarell
29 x 23 cm


Mit Klick auf die Lupen erhalten Sie größere Abbildungen in einem neuen Fenster.